Freitag, 20. Mai 2016

Gefühlschaos


was gibt's??


 













darsteller von star wars


           

                                         schöne     momente

nun sind doch schon wieder einige wochen seit dem spontanentscheid in der heimat einen zwischenstop einzulegen vergangen...........in der ersten zeit im heimatland verursachte dies bei den
veloelern gefühle wie ein tag im april.........das wiedersehen von familie,freunden und
bekannten,.......ein land in dem alles bis ins detail geplant ist und funktioniert .........zu sagen was man denkt.......sich frei bewegen zu können........das privileg zu haben hier geboren zu sein................und und und .........
die velotaschen sind vollgeschtopft mit unendlich vielen eindrücken ,begegnungen und erlebnissen
von menschen die nicht mit diesen obenerwähnten gegebenheiten aufwachsen und leben,von
menschen die nicht gerade auf der sonnenseite stehen.......
umso mehr  wurden unsere eidgenossen von der herzlichkeit,von der gastfreundschaft,der
hilfsbereitschft,und der selbstlosigkeit der menschen die östlich von europa leben überwältigt........
werte die in unseren breitengraden vorallem gegenüber fremden,offensichtlich nicht mehr so einen
grossen stellenwert zu scheinen haben.....die gründe dafür sind teilweise auch verständlich,doch
würde es so manchen "sonnenseitlern"sicherlich nichts schaden,einen blick oder gar einen schritt
über den tellerrand zu wagen und zwar nicht nur durch die medienröhre!........

noch knapp drei wochen,und das vagabundenleben der veloeler nimmt wieder seinen lauf ,die
lastesel werden wieder bepackt,um im nordosten des amerikanischen kontinents erneut in die pedale
zu treten........
eine schöne zeit durften die beiden in der immer noch schönen schweiz erleben........
marianne hat sich von ihren vorfall  zum glück gut erholt .......nun nach dem intensiven
landkartenstudium,der usa-visavorbereitung und beschaffung,dem hausfrau sei,kann sie es kaum noch
erwarten wieder loszuziehen.......
tom der bei seinem guten freund für vier monate arbeiten durfte und unglaublich schnell wieder im    
arbeitstrott war,die räder einer gründlichen kontrolle und restauration unterzog,wird auch langsam
 aber sicher wieder vom reisevirusbefallen.........
hiermit möchten die veloeler allen  ganz herzlich für die zeit ihres viermonatigen zwischenstop in der heimat danken,und hoffen dass alle die es möchten,mit uns durch diesen blogg immer ein bisschen
mitreisen werden............... Start zur 2 Etappe :DONNERSTAG.12.Mai 2016................

 auso adie u bis denn d'veloeler

                                        

                                                      heimatgesang




        Hardcoredrivers on tour (pavian......) 


 
probefahrt



                     
veloelertreffen                                                            



bern















Keine Kommentare :

Kommentar posten